larger

 

  • Sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft der Kreuzschule belegen den 4. Platz bei der Endrunde der Stadtmeisterschaft im Fußball!!!

Am Donnerstagmorgen (13. Juni 2013) startete zunächst das Jungenteam in das Turnier um die Stadtmeisterschaft im Grundschulfußball. In der Gruppenphase gelang gegen das starke Team aus Kinderhaus West ein 1-1. Den frühen Rückstand egalisierte Lorenz W.. Im Darauf folgenden Spiel gelang ein 0-0 gegen die Kardinal von Galen Schule. Im letzten Spiel der Gruppenphase musste das Kreuzschulteam nun gegen die Nikolaischule gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen. Gleich von Beginn zeigten die Dritt- und Viertklässler was sie vorhatten. So gelang Lorenz W. schon bald das 1-0. Wenig später erzielte abermals Lorenz W. durch einen Elfmeter das 2-0. Im Halbfinale verlor das Team leider gegen die Norbertgrundschule mit 0-2. Im Spiel um Platz 3 gegen die Kardinal von Galen Grundschule zeigte sich das Kreuzschulteam deutlich überlegen, dennoch endete das Spiel 0-0. So verlor man unglücklich im Elfmeterschießen und belegte letztlich den vierten Platz bei der Stadtmeisterschaft der Grundschulen in Münster.

Im Team Kreuzschule spielten: 4a: Mika, Alexander, Lorenz und Moritz; 4b: Linus, Maximilian, Henry, Levin (Tor); 3b: Luis, Paul

Die Mädchenmannschaft nahm als Außenseiter und großer Überraschungssieger der Vorrunde an diesem Finale teil. Im Halbfinale verlor das Team sehr unglücklich mit 0-1 gegen die starke Mannschaft der Peter Wust Schule. Im Spiel um Platz 3 verloren die Mädchen 0-3 und belegten letztlich den 4. Platz. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern der Kreuzschule zu diesen hervorragenden Leistungen ganz herzlich!!!

Für die Kreuzschule spielten: Maya, Zoe S., Marie, Enna, Lotte, Joana, Zoe I. (4b); Paula, Lotte, Ayuna (4a)   

jungen_4.jpg
maedchen_4.jpg
4. Sieger der Endrunde: Jungen der 3. und 4. Klassen
 4. Sieger der Endrunde: Mädchen der 4. Klassen
   
jungen_1.jpg
jungen_2.jpg
 Jungen der 1. Klassen  Jungen der 2. Klassen

 

 

 

  • Auch die Mädchen der Kreuzschule gewinnen die Vorrunde des Sparkassen-Cups 2013 im Grundschulfußball!!!

Etwas überraschend gewinnen auch die Mädchen der Kreuzschule die Vorrunde des Sparkassen-Cups. Im ersten Gruppenspiel ging die Mannschaft früh gegen die Astrid-Lindgren-Schule mit 1-0 in Führung. Am Ende ging das Spiel 1-1 aus. Im zweiten Spiel unterlag das Kreuzschulteam sogar mit 1-2 gegen die Kardinal von Galen Grundschule. Nun waren die Hoffnungen auf ein Weiterkommen benahe verloren. Im dritten Gruppenspiel gegen die Thomas Morus Grundschule zeigte das Mädchenteam was in ihr steckt und siegte klar mit 6-0. Mit gesteigertem Selbstbewusstsein gewann man nun die Spiele gegen die starke Martinischule und Bodelschwinghschule mit 2-1. Somit war das Kreuzschulteam Gruppenerster! Wer hätte das gedacht? Doch es sollte noch besser kommen. Das Finale endete 0-0 und so musste das Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Hier gewann unser Mädchenteam mit 2-1 und feirte so einen völlig überraschenden Sieg der Vorrunde des Sparkassen-Cups. Einen herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen der Klassen 4a und 4b!!!

fuball_mdchen.jpg
 Für die Kreuzschule spielten: Maya, Zoe S., Marie, Enna, Lotte, Joana, Zoe I. (4b); Paula, Lotte, Ayuna (4a)

 

 


Kreuzschule gewinnt Vorrunde des Sparkassen-Cups 2013 im Grundschulfußball

Am 13. Mai 2013 fand die Vorrunde des Sparkassen-Cups im Grundschulfußball auf dem Sportplatz des FC Gievenbeck statt. Die Kreuzschule nahm mit drei Jungenmannschaften daran teil. Der Jahrgang 1 sammelte wertvolle Erfahrungen und konnte sogar gegen das Team der Wartburgschule gewinnen.

Das Kreuzschulteam 2 (2. Jahrgang) gewann seine Spiele gegen die Kreuzschule 1, gegen die Bodelschwinghschule und gegen die Wartburgschule. Ein Unentschieden erreichte das Team gegen die Michaelschule. Lediglich das Spiel gegen die Wartburgschule 1 ging verloren. Somit landete die Mannschaft der Kreuzschule auf einem der vorderen Ptze in ihrer Gruppe.

Der Jahrgang 4 der Kreuzschule war noch erfolgreicher. Das erste Spiel gewann diese Mannschaft gegen die Wartburgschule deutlich mit 4:1. Die Ludgerusschule wurde mit 3:1 geschlagen. Im letzten Gruppenspiel besiegte das Team dann die Bodelschwinghschule mit 3:0. Als Gruppenerster traf man nun im Halbfinale auf die Wartburgschule und gewann auch hier deutlich mit 4:0. Im Finale spielte die Kreuzschulmannschaft erneut gegen die Bodelschwinghschule. Vier schöne Tore bescherrten einen 4:0 Sieg und das Erreichen der Zwischenrunde des Sparkassen-Cups 2013. 

Im Team Kreuzschule spielten: 4a: Mika, Alexander, Lorenz und Moritz; 4b: Linus, Maximilian, Henry, Levin (Tor), Luca; 3b: Luis

 

 

Teilnahme am Sparkassen-Cup 2012
fuball0001.jpg
Wie in jedem Jahr nahm auch 2012 die Kreuzschule am Sparkassen-Cup teil. Zwei Mannschaften der dritten und vierten Klassen vertraten die Kreuzschule und hatten riesigen Spaß und zum Teil auch Erfolg. Im nächsten Jahr sind wir sicherlich wieder mit dabei!

 

 

Die Pascal-Meile wurde von den Viertklässlern gelaufen!

Am Freitag vor den Herbstferien besuchten die Klassen 4b und 4c das Pascalgymnasium um dort am Lauf der Pascal-Meile teilzunehmen. 

Bei den Mädchen belegten den

- 1. Platz: Christina Dalhoff (4c Kreuzschule)

- 2. Platz: Paula Weber (4c Kreuzschule)

- 3. Platz: Charlotte Hakvoort (4b Kreuzschule)

 

Ergebnisse Jungen:

- 1. Platz: Ramón Haverkamp (4b Kreuzschule)

- 2. Platz: David Bachmann (4b Kreuzschule)

- 3. Platz: Paul Gohla (4b Kreuzschule)

 

Weitere Informationen finden Sie hier .

 

 

Erfolgreiche Teilnahme am „Münster-Marathon“

 

Die Kreuzschule nahm in diesem Jahr unter dem Motto „Kreuzschule unterwegs“ am 9. Volksbank-Marathon der Stadt Münster teil.

In einer Staffel, das heißt die insgesamt 42.195 km wurden auf vier Läufer verteilt, ging man an den Start und konnte nach sehr guten 3:56 Std. die Ziellinie auf dem Prinzipalmarkt passieren. Mit dieser Zeit wurde ein hervorragender 116. Platz in der Mixed-Staffel erreicht.

Schon früh am Morgen fiel für die Staffeln der Startschuss, sodass man zur Mittagszeit das Ziel erreicht hatte. Angetrieben von den tausenden Fans an der Strecke und insbesondere von den zahlreichen Schülerinnen und Schülern der Kreuzschule, sowie deren Eltern, konnte jeder einzelne Läufer der Staffel „Kreuzschule unterwegs“ persönliche Bestleistungen erzielen. Für diese tolle Unterstützung noch einmal vielen herzlichen Dank.

Aufgrund der positiven Resonanz wird nun überlegt, im Jubiläumsjahr des Marathons erneut eine Staffel im Namen der Kreuzschule am Start zu melden.

 

Für die Kreuzschule liefen:

M. Preising

S. Leweke

T. von Malotki

C. Kamps

 

 

 

Eindrücke vom Spiel- und Sportfest im Wienburgpark

 

spielfest1.jpg
spielfest2.jpg

  

Erfolgreiche Teilnahme der Kreuzschule am Leichtathletikfest!

 

Nachdem am vergangenen Dienstag, dem eigentlich vorgesehenen Termin, das Leichtathletikfest in Hiltrup sprichwörtlich „ins Wasser fiel“, machte sich am Donnerstag eine Gruppe von 12 Sportlerinnen und Sportlern der Klasse 4a der Kreuzschule auf in Münsters Süden, um sich einem Leichtathletikwettkampf mit anderen Schulen zu stellen.

Das Sportfest bot zur Überraschung vieler ein etwas anderes, alternatives Sportprogramm. Neben dem klassisch stattfindenden Weitsprung wurden die Sprintdisziplin, die Ausdauerdisziplin, der Weitwurf sowie der Hürdenlauf etwas art-entfremded, so dass frühzeitig der Ehrgeiz jedes einzelnen Kindes geweckt werden konnte.

So wurde zum Beispiel der Sprint zu einem 400m-Lauf, den sich jeweils 10 Kinder aufteilen mussten. Der Hindernislauf bestand aus zwei Stangenparcours, die durch drei kleine Hindernisse getrennt waren. Mit einem etwas ungewöhnlichen Flugobjekt wurde die Weitwurfdisziplin absolviert. Schließlich endete der Wettkampf mit einer Ausdauerdisziplin, die aus einem 8-minütigen Lauf bestand. In diesem hatten jeweils 10 Kinder die Aufgabe, auf einer 100m Bahn  möglichst viele Bälle zu transportieren.

Die Kreuzschule konnte in allen fünf Disziplinen überzeugen, so dass am Ende ein guter 4. Platz dabei heraussprang.

Bedanken möchte sich die Schule bei den Organisatoren und den anderen Schulen, die für einen gelungenen Vormittag gesorgt haben. (M. Preising)

 

 gruppenfoto.jpg