larger

Der offene Ganztag

Pädagogisches Leitbild

Die rechtliche Grundlage der OGS ist der Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 16.02.2018/ Erlass 12-63 Nr. 2 „Gebundene und offene Ganztagsschulen sowie außerunterrichtliche Ganztags- und Betreuungsangebote im Primarbereich und Sekundarstufe I“.

Unser zentrales Ziel ist die Förderung individueller Stärken jedes Kindes. Die Kreuzschule ist nicht allein eine Unterrichtsstätte, sondern vielmehr ein Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum.

Miteinander Leben

  • Wünsche äußern und respektieren
  • Gefühle zeigen
  • Empathie
  • Anderen zuhören

Selbstständig arbeiten

  • Lernen lernen
  • Selbsteinschätzung
  • Um Hilfe bitten und Hilfe annehmen
  • Ordnung halten

Verantwortung übernehmen

  • Hilfestellung geben
  • Patenschaften
  • Aufgaben erledigen

 

Unsere Schule soll ein Lernort sein, an dem wir uns alle wohlfühlen und mit dem wir uns identifizieren können – Schüler*innen, Eltern, Erzieher*innen und alle anderen Mitarbeiter*innen der OGS sowie Lehrer*innen.

Wir begegnen uns mit Wertschätzung und Respekt. Außerdem lassen wir Raum für Einzigartigkeit, Mitbestimmung, Spontanität und Kreativität.

Im Alltag der OGS stehen Bewegung und soziale Kompetenzen im Vordergrund.

 

 

Unsere Mitarbeiter, Erzieherinnen und Erzieher der Offenen Ganztagsbetreung der Kreuzschule:

         
Herr Schäfer    Frau Burmeister    Frau Korte   Frau Schäfer
   
Konrekor    Koordinatorin
  Gruppenleitung    Gruppenleitung    
                 


 

     
     
 Herr Silla
  Frau Ridder
  Herr Holthausen
   Frau Theißing
   
Gruppenleitung
  Gruppenleitung
  Gruppenleitung  

Gruppenleitung

   
                 

   
 
       
Frau Hackeneß   Frau Franke   Frau Köbbing
   Herr Potthoff    
Unterstützungskraft   Unterstützungskraft   BuFDi   Erzieher im Anerkennungsjahr    

 

 

Nachfolgend finden Sie die momentanen Tagespläne der Jahrgänge 1 bis 4. Alle Kinder eines Jahrgangs werden dazu in jeweils einer Gruppe von den nachstehenden Mitarbeiter*innen betreut. 

 

Jahrgang 1 - Ute Korte und Ulrich Potthoff

 

Jahrgang 2 - Niklas Holthausen, Dajana Franke und Marlene Theißing

 

Jahrgang 3 - Evelin Schäfer und Cornelia Ridder

 

Jahrgang 4 - Lukas Silla und Mechthild Hackeneß

 

 

Tagesablauf

Die Schüler werden in jahrgangsbezogenen Gruppen betreut. Aufgrund des Stundenplans der Grundschule, ergibt sich für die einzelnen Jahrgänge ein individueller Tages- und Wochenplan für die Ganztagsbetreuung. 

 

Jahrgang 1 erstes Halbjahr:

Uhrzeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

07:30 -08:00 Uhr

Frühbetreuung

Frühbetreuung

Frühbetreuung

Frühbetreuung

Frühbetreuung

08:15 - 11:45 Uhr

 Unterricht Unterricht Unterricht  Unterricht  Unterricht

12:00 - 12:45 Uhr

Mittagessen

 Mittagessen

Mittagessen

Unterricht

Mittagessen

12:45 - 14:00 Uhr

Freies Spiel

Freies Spiel

Freies Spiel

Mittagessen

Freies Spiel

14:00 - 14:30 Uhr

Lernzeit

Lernzeit

Lernzeit

Lernzeit

Freies Spiel

14:30 - 15:00 Uhr /
15:00 - 16:00 Uhr

Freies Spiel

Freies Spiel

Freies Spiel

Freies Spiel

Freies Spiel

16:00 - 17:00 Uhr

Spätbetreuung

Spätbetreuung

Spätbetreuung im Pfarrheim Hl. Kreuz Spätbetreuung Spätbetreuung im Pfarrheim Hl. Kreuz

 

 

Nachfolgend finden Sie einen beispielhaften Stundenplan. Je nach Unterrichtsende, nehmen die Kinder im Anschluss das Mittagessen zu sich. Von 14 bis 15 Uhr finden die Lernzeit (u.a. Hausaufgaben) statt. Dazu werden täglich in der Zeit von 14 bis 16 Uhr Arbeitsgemeinschaften für die Kinder der OGS angeboten.

 

Zweites Halbjahr Jahrgang 1 & Jahrgänge 2, 3 oder 4:

 

Uhrzeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

07:30 - 08:10 Uhr

Frühbetreuung

Frühbetreuung

Frühbetreuung

Frühbetreuung

Frühbetreuung

08:15 - 11:45 Uhr

Unterricht

Unterricht

Unterricht

Unterricht

Unterricht

12:00 - 12:45 Uhr

Unterricht

 Mittagessen

Mittagessen

Unterricht

Mittagessen

12:45 - 13:30 Uhr

Mittagessen

Freies Spiel

Freies Spiel

Mittagessen

Freies Spiel

14:00 - 14:30 Uhr

Lernzeit

Lernzeit

Lernzeit

Lernzeit

Freies Spiel

14:30 - 15:00 Uhr /
15:00 - 16:00 Uhr

Freies Spiel
 oder AG´s

Freies Spiel
 oder AG´s

Freies Spiel
 oder AG´s

Freies Spiel
 oder AG´s

Freies Spiel
 oder AG´s

15:00 - 15:45 Uhr

zweite Lernzeit

zweite Lernzeit

 zweite Lernzeit  zweite Lernzeit

Freies Spiel
 oder AG´s

16:00 - 17:00 Uhr

Spätbetreuung

Spätbetreuung

Spätbetreuung im Pfarrheim Hl. Kreuz Spätbetreuung Spätbetreuung im Pfarrheim Hl. Kreuz

 

Die offene Ganztagsschule kann wahlweise von 11.45 Uhr bis 15.00 Uhr oder von 11.45 Uhr bis 16.00 oder sogar 17 Uhr besucht werden!

 


Das Mittagessen

Das Essen wird durch das Unternehmen Schnitkamp & Hesse geliefert und in der Küche warm gehalten. Täglich werden zwei Menüs angeboten, aus denen die Kinder ihr Essen auswählen können. Das Angebot wird täglich durch Nachtisch ergänzt. Seit Dezember 2013 steht den Kindern eine Salatbar zur Verfügung, aus der sie sich selbstständig einen Salat zusammenstellen können. Zudem haben die Schülerinnen und Schüler der Kreuzschule durchgängig die Gelegenheit frisches Obst und Rohkost zu essen.

  • Das Tischabräumen gehört zu den Aufgaben der Kinder.
  • Das gemeinsame Essen findet mit mindestens zwei Mitarbeiter*innen statt.
  • Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wurden Regeln aufgestellt, die während der Essensphase gelten. 

 

 

Die räumliche Ausstattung

  • vier Gruppenräume, die zum Essen und gleichzeitig zum Spielen genutzt werden
  • zwei Zwischenräume, in die man sich mal zurückziehen kann
  • große Bücherschränke
  • ein großer Betreuungsraum (Musikraum)
  • Räume mit Bastelmöglichkeiten
  • eine Küche
  • Flure mit Eigentumsfächern für die Kinder
  • Klassenräume für die Lernzeit
  • ein Kreativraum zum Werken und Basteln
  • die Turnhalle der Kreuzschule für die Betreuung und verschiedene Arbeitsgemeinschaften
  • ein Schulhof inkl. vielfältiger Spielmaterialien und Spielmöglichkeiten.