larger

 

  • Die Arbeitsgemeinschaften des ersten Halbjahres 2017 / 2018 beginnen am 18. September 2017!!!

Sowohl die schulischen Arbeitsgemeinschaften, als auch die der Offenen Ganztagsbetreuung sind bereits geplant. Die Anmeldebögen für die verschiedenen Angebote wurden bereits an die Kinder verteilt. Auch hier auf der Homepage Sie können sich über die Vielzahl der AGs einen Überblick verschaffen: Arbeitsgemeinschaften Schule / OGTS AGs .

  

 

  • Karneval mit dem Stadtprinzen Ingo I

Auch in diesem Jahr besuchte der Stadtprinz die Kinder der Kreuzschule und feierte mit diesen das Karnevalsfest. Neben seinem Gefolgte brachte Ingo auch die Schlosshüpfer der KG Schlossgeister mit. Dieses ist eine Tanzgruppe der Karnvalsgesellschaft. Zudem traten einige Tanzgruppen der Kreuzschule auf und sorgten für ausgelassene Stimmung bei den Kindern und Eltern der Kreuzschule.

   
   
   

 

  • Oliver Steller - Konzert in der Kreuzschule

Im Januar besuchte der Rezitator und Musiker Oliver Steller die Kreuzschule. In der Turnhalle gab er für alle Kinder der Schule ein Konzert. Finanziert wurde dieser exklusive Auftritt durch den Förderverein der Kreuzschule.

   

 

 

  •  Kreuzschule spendet der ambulanten Kinderkospiz Königskindern 500€.

Im vergangenen Schuljahr besuchte der Zirkus "Phantasia" die Kreuzschule. Während des Aufbaus des Zirkuszeltes verkaufte die damalige Klasse 4a Brötchen und Bratwürste an alle Helfer. Dieser Verkauf machte den Kindern nicht nur Spaß, sondern erbrachte einen satten Gewinn. Diese 500€ wurden der ambulanten Kinderhospiz Königskindern gespendet. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Spender für diese tolle Aktion!

Spende Königskinder

Zusammen mit Herrn Glahn (Domfreunde) wurde die Spende von der Klasse 3a überreicht. Außerdem sind auf dem Bild zu sehen: Herr Schäfer (Konrektor Kreuzschule), Frau Bohn (Klassenlehrerin 3a).

 
  

 

 

  • Sankt Martinsfest

 

Auch in diesem Jahr wurde das Martinsfest zusammen mit der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz und der Dreifaltigkeitsschule auf dem Gelände des LWL gefeiert.

 

 

  • Circus Phantasia zu Besuch in der Kreuzschule

Die Projektwoche mit dem Circus Phantasia ist gestartet:

 
zirkusaufbau.jpg
 
 Fleißige Helfer beim Zeltaufbau mit anschließendem Grillen.
 

    

 

  •  Domfreunde und Kreuzschule kooperieren

"Eigentlich sollte in der Kreuzschule im vergangenen Jahr nur das Treppenhaus gestrichen werden. Doch dann ergaben sich so viele kleine und größere Fügungen, dass inzwischen nicht nur der Flur in neuem Glanz erstrahlt, sondern nun in der Grundschule auch das größte Acryl-Dom-Objekt festlich enthüllt wurde. Architekt und Designer Dieter Sieger hat es laut Pressemitteilung mit den "Domfreunden" anfertigen lassen.

Schon am Vormittag hatten die Mädchen und Jungen der Kreuzschule das Domkunstwerk mit einem Fest begrüßt. Sie haben eine besondere Beziehung zu dem stilisierten Symbol, berichtet das Bistum: Ihre Grußkarten-Aktion, bei der sie  2013 mit Dieter Sieger Silhouetten des St.-Paulus-Doms ausmalten und durch den Verkauf einen Erlös von 6500 Euro für die Kinderkrebshilfe erzielten, verband den Architekten und die Schule eng. Und auch die "Domfreunde" - ein Verein engagierter Frauen und Männer, für die der Paulusdom das Symbol für ihr christlich-soziales Handeln geworden ist - gehören zum Freundeskreis der Schule neben der Kreuzkirche.

Am Ende wurde aus dem Anstrich von Foyer und Flur nun ein Gesamtkunstwerk, in dessen Zentrum der leuchtend-vierfarbige Acryl-Dom auf einer stabilen Säule aus dem Untergeschoss aufgestiegen zu sein scheint. Die von den münsterischen Graffiti-Künstlern "Lackaffen" an den Flurwänden gestalteten markanten Gebäude der Stadt umrahmen ihn als Ergänzung. Die Gäste des Frühlingsempfangs, der rund um die Einweihung des Objekts gestaltet wurde, zeigten sich begeistert." (Westfälische Nachrichten)

Film über die Neugestaltung des Treppenhauses: Kreuzschule auf Youtube

 

domstein2.jpg flur1.jpg
 Der Domstein im Eingangsbereich der Kreuzschule.
 Radfahrer und Dom als typische Symbole Münsters.

 

einweihung_domstein.jpg dom_und_kreuzkirche.jpg
 Herr Sieger spricht bei der Einweihung zu den Gästen.  Domstein und Kreuzkirche.

 


 

  • Projektfilm der Kreuzschule


In Zusammenarbeit mit der Terfloth-Stiftung erarbeitete die 4. Klasse der Kreuzschule ein Buch zum Thema "Fliegen und Landen". In diesem Projekt wurde besonders die Kreativität und das individuelle Lernen gefördert. In dem folgenden Link sehen Sie unten auf der Seite ein Video zur Herstellung des Buches ("Fliegen und Landen"), auch Schülerkommentare sind hier zu finden: LINK - Bitte anklicken!

 

 

  • Frühbetreuung ab 7:30 Uhr
 
Am 4. September 2013 startet gleich am ersten Schultag die Frühbetreuung der Kreuzschule. Sofern Sie Ihr Kind angemeldet haben, kann ihr Kind in der Zeit von 7:30 bis 8:10 Uhr betreut werden. Frau P. Van de Weyer und Herr J. Rörig werden jeweils abwechselnd Ihre Kinder im Betreuungsraum 1 (Erdgeschoss der Kreuzschule, Raum 10) beaufsichtigen und betreuen. Gegen 8:10 Uhr gehen die Schülerinnen und Schüler der Frühbetreuung dann wie gewohnt in ihre Klassenräume.
 
Sollten Sie Ihr Kind noch an der Frühbetreuung anmelden wollen, so melden Sie sich bitte im Sekretariat bei Frau Reuter. 

 

  

  • Sowohl die Mädchen- als auch die Jungenmannschaft der Kreuzschule belegen den 4. Platz bei der Endrunde der Stadtmeisterschaft im Fußball!!!

Am Donnerstagmorgen (13. Juni 2013) startete zunächst das Jungenteam in das Turnier um die Stadtmeisterschaft im Grundschulfußball. In der Gruppenphase gelang gegen das starke Team aus Kinderhaus West ein 1-1. Den frühen Rückstand egalisierte Lorenz W.. Im Darauf folgenden Spiel gelang ein 0-0 gegen die Kardinal von Galen Schule. Im letzten Spiel der Gruppenphase musste das Kreuzschulteam nun gegen die Nikolaischule gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen. Gleich von Beginn zeigten die Dritt- und Viertklässler was sie vorhatten. So gelang Lorenz W. schon bald das 1-0. Wenig später erzielte abermals Lorenz W. durch einen Elfmeter das 2-0. Im Halbfinale verlor das Team leider gegen die Norbertgrundschule mit 0-2. Im Spiel um Platz 3 gegen die Kardinal von Galen Grundschule zeigte sich das Kreuzschulteam deutlich überlegen, dennoch endete das Spiel 0-0. So verlor man unglücklich im Elfmeterschießen und belegte letztlich den vierten Platz bei der Stadtmeisterschaft der Grundschulen in Münster.

Im Team Kreuzschule spielten: 4a: Mika, Alexander, Lorenz und Moritz; 4b: Linus, Maximilian, Henry, Levin (Tor); 3b: Luis, Paul

Die Mädchenmannschaft nahm als Außenseiter und großer Überraschungssieger der Vorrunde an diesem Finale teil. Im Halbfinale verlor das Team sehr unglücklich mit 0-1 gegen die starke Mannschaft der Peter Wust Schule. Im Spiel um Platz 3 verloren die Mädchen 0-3 und belegten letztlich den 4. Platz. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern der Kreuzschule zu diesen hervorragenden Leistungen ganz herzlich!!!

Für die Kreuzschule spielten: Maya, Zoe S., Marie, Enna, Lotte, Joana, Zoe I. (4b); Paula, Lotte, Ayuna (4a)   

 

jungen_4.jpg maedchen_4.jpg
 4. Sieger der Endrunde: Die Jungen der 3. und 4. Klassen.
 4. Sieger der Endrunde: Die Mädchen der 4. Klassen.

 

 

domfreunde.jpg
 

 

 

  • Auch die Mädchen der Kreuzschule gewinnen die Vorrunde des Sparkassen-Cups 2013 im Grundschulfußball!!!

Etwas überraschend gewinnen auch die Mädchen der Kreuzschule die Vorrunde des Sparkassen-Cups. Im ersten Gruppenspiel ging die Mannschaft früh gegen die Astrid-Lindgren-Schule mit 1-0 in Führung. Am Ende ging das Spiel 1-1 aus. Im zweiten Spiel unterlag das Kreuzschulteam sogar mit 1-2 gegen die Kardinal von Galen Grundschule. Nun waren die Hoffnungen auf ein Weiterkommen benahe verloren. Im dritten Gruppenspiel gegen die Thomas Morus Grundschule zeigte das Mädchenteam was in ihr steckt und siegte klar mit 6-0. Mit gesteigertem Selbstbewusstsein gewann man nun die Spiele gegen die starke Martinischule und Bodelschwinghschule mit 2-1. Somit war das Kreuzschulteam Gruppenerster! Wer hätte das gedacht? Das Finale endete 0-0 und so musste das Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Hier gewann unser Mädchenteam mit 2-1 und feirte so einen völlig überraschenden Sieg der Vorrunde des Sparkassen-Cups. Einen herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen der Klassen 4a und 4b!!!

fuball_mdchen.jpg
 Für die Kreuzschule spielten: Maya, Zoe S., Marie, Enna, Lotte, Joana, Zoe I. (4b); Paula, Lotte, Ayuna (4a)

 

fuballplakat.jpg

 

 

 

  •  Kreuzschule gewinnt Vorrunde des Sparkassen-Cups 2013 im Grundschulfußball

Am 13. Mai 2013 fand die Vorrunde des Sparkassen-Cups im Grundschulfußball auf dem Sportplatz des FC Gievenbeck statt. Die Kreuzschule nahm mit drei Jungenmannschaften daran teil. Der Jahrgang 1 sammelte wertvolle Erfahrungen und konnte sogar gegen das Team der Wartburgschule gewinnen.

Das Kreuzschulteam 2 (2. Jahrgang) gewann seine Spiele gegen die Kreuzschule 1, gegen die Bodelschwinghschule und gegen die Wartburgschule. Ein Unentschieden erreichte das Team gegen die Michaelschule. Lediglich das Spiel gegen die Wartburgschule 1 ging verloren. Somit landete die Mannschaft der Kreuzschule auf einem der vorderen Ptze in ihrer Gruppe.

Der Jahrgang 4 der Kreuzschule war noch erfolgreicher. Das erste Spiel gewann diese Mannschaft gegen die Wartburgschule deutlich mit 4:1. Die Ludgerusschule wurde mit 3:1 geschlagen. Im letzten Gruppenspiel besiegte das Team dann die Bodelschwinghschule mit 3:0. Als Gruppenerster traf man nun im Halbfinale auf die Wartburgschule und gewann auch hier deutlich mit 4:0. Im Finale spielte die Kreuzschulmannschaft erneut gegen die Bodelschwinghschule. Vier schöne Tore bescherrten einen 4:0 Sieg und das Erreichen der Ensrunde des Sparkassen-Cups 2013. 

Im Team Kreuzschule spielten: 4a: Mika, Alexander, Lorenz und Moritz; 4b: Linus, Maximilian, Henry, Levin (Tor), Luca; 3b: Luis

 

 

  • Der Kinderkinotag im Schlosstheater

Am 20. März 2013 ist wieder der jährliche Kinderkinotag im Schlosstheater . Alle Kinder der Kreuzschule sowie die Erzieherinnen, Betreuerinnen und Lehrerinnen gehen an diesem Tag gemeinsam ins Kino an der Melcherstraße. Um 14:30 Uhr werden die Filme SAMMYS ABENTEUER 2, DIE KLEINEN BANKRÄUBER und TROMMELBAUCH gezeigt. Die Karten sind von den Kindern bzw. Familien im Vorverkauf zu erwerben.

 

 

  • Karneval 2013 in der Kreuzschule
 
 karneval_2013.jpg  karneval_2013_iii.jpg
Die Kinder der Tanz-AG führten den verkleideten Kreuzschülern interessante Tänze vor.
Danach kamen sogar der Stadtprinz und der Kinderprinz mit ihrem Gefolge und vielen Kamellen zu Besuch.

 

 

  • Die Arbeitsgemeinschaften in der Offenen Ganztagsbetreuung
Die Arbeitsgemeinschaften des 2. Halbjahres beginnen in Kürze! Hier können Sie sehen, welche Arbeitsgemeinschaften in der OGS angeboten werden! Ab dem 29.01.2013 finden Sie dort den Anmeldebogen zu den Arbeitsgemeinschaften, dieser ist ebenso im Menüordner DOWNLOADS zu bekommen!

 

 

  • "Das war der spannendste Schultag" (Zitat einer Schülerin)
 
feuerwehr_1.jpg feuerwehr_2.jpg
Ein Baustellenkran beschädigte am Mittwochmorgen das kleine Türmchen auf dem Dach der Kreuzschule.
Sofort wurde die Feuerwehr informiert. Diese rückte mit zwei Leiterwagen an. 
Der Einsatzleiter der Feuerwehr entschied, dass zur Sicherheit die Kugel auf dem Dach abgenommen werden müsse. Mit Freude und Spannung verfolgten die Kreuzschüler die Ereignisse. Gegen 15 Uhr war der Einsatz vorüber und die 25 Kilogrammkugel geborgen.

 

 

  • Das Kreuzviertelfest
 

Im Rahmen des Kreuzviertelfestes fand am 26. August 2012 ein Flohmarkt auf dem Schulhof der Kreuzschule statt. Viele Kinder und Eltern der Kreuzschule aber auch weitere Familien aus Münster verkauften vielerlei Dinge. Auch der Förderverein der Kreuzschule hatte wiederum einen Spiele-, einen Kuchen- und einen Brötchenstand. Die Einnahmen kommen wie in jedem Jahr der Kreuzschule zugute. Sehr erfreulich war, dass so unglaublich viele Eltern Kuchen spendeten und tatkräftig während des Kreuzviertelfestes mithalfen. Vielen, vielen Dank den zahlreichen Helferinnen und Helfern!!!

So sah das bunte Treiben aus dem zweiten Stock der Kreuzschule aus:  

img_0126klein.jpg

 

 

  • Der Zirkus ist da!!!
 
   
img_2732k.jpg img_2617k.jpg
Nach dem Wochenende stand am Montagmorgen ein Zirkuszelt auf dem Schulhof der Kreuzschule! Der Zirkus "Phantasia" ist zu Besuch! Gleich um 9 Uhr durften alle Kinder der Kreuzschule eine Vorstellung besuchen. Das war natürlich viel besser als Unterricht!
img_2622k.jpg img_2631k.jpg
Der Zirkusdirektor Lars Wasserthal führte durch die Vorstellung... ...und spießte auch gleich jemanden auf.
img_2646k.jpg img_2650k.jpg

Auch Clowns traten auf.

Diese Künstlerin ist aber gelenkig!
img_2661k.jpg img_2672k.jpg
Auch Jongleure sind mit dabei...
...da staunt sogar der Zirkusdirektor!
img_2688k.jpg img_2696k.jpg
Diese Künstlerin ist sogar bei der Sendung "Wetten dass..." aufgetreten. Diese Beiden jonglierten u.a. mit riesigen Würfeln.
img_2709k.jpg img_2736k.jpg
Das Programm des Zirkus "Phantasie" fanden alle Kinder sehr spannend! Ab Dienstag übten dann alle Kinder für den eigenen Auftritt im Zirkuszelt.
img_2745k.jpg img_2753k.jpg
In der Turnhalle wurde das Jonglieren geübt, im Zirkuszelt am Trapez 
img_2758k.jpg img_2762k.jpg
und mit dem Hulahupreifen. Auch die Clowns übten schon ein wenig lustig zu sein.
   
"Ich lerne bei meiner Trainerin mit Tüchern, Ringen und anderen Sachen zu jonglieren. Am Montag, den 18.6.2012 war ich ganz überrascht als das Zirkuszelt auf dem Schulhof stand!" (Luise)  
  "Montagmorgen ging ich normal zur Schule und ich sah ein großes Zelt und viele Wohnwagen auf dem Schulhof. Die Leute vom Zirkus gaben uns eine Aufführung. Danach wurden wir in die Gruppen eingteilt und am nächsten Tag ging es los, unser erster Übungstag. Wir lernten zu jonglieren." (Theo)
"Die Übungen machen sehr viel Spaß, vor allen Dingen das Tellerdrehen. Jonglieren mit Bällen ist am leichtesten. Mit Ringen ist es nicht so leicht. Ich konnte mir den Zirkus gar nicht vorstellen. Unsere Trainerin Sabrina ist sehr nett." (Josephine)  
  "Als ich am Montag in die Schule kam, stand da ein Zirkus. Dann um 9 Uhr durften wir ins Zirkuszelt gehen und wir haben uns eine Vorstellung angesehen. Die Vorstellung war atemberaubend schön. Unsere Trainerin Sabrina brachte uns tolle Sachen bei: Mit drei Tüchern jonglieren, Tellerdrehen, mit zwei ringen jonglieren. Und ich darf sogar Diabolo spielen! Es macht mir viel Spaß!" (Emma)

 

 

 
   
  • Konzert der Musikklassen im Schillergymnasium

    Am 24. März 2012 zeigten die Musikklassen 2a und 3b im Rahmen eines Streicher-Konzerts, was sie in den letzten Monaten gelernt haben. Unter der Leitung der Musikschule Nienberge boten die jungen Musiker den zahlreichen Besuchern einen musikalischen Hochgenuss. Wir danken allen, die an diesem Konzert mitgewirkt haben und freuen uns auf das nächste Konzert im Jahr 2013!
 
 img_2161.jpg img_2163.jpg
 img_2165.jpg  img_2173.jpg

  

   

  • Neues von der KREUZOTTER
 
kreuzotter_preisverleihung1.jpg kreuzotter_preisverleihung2.jpg
Die KREUZOTTER wurde zur besten Schülerzeitung Westfalens gekührt!!! Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!!!

Frau Blome leitet die Arbeitsgemeinschaft. Ein herzlichzes Dankschön an alle Kinder der Kreuzschule und an Frau Blome für die tolle Arbeit!

 

 

 

  • Das neue Klettergerüst steht zum Klettern bereit!!!
Das neue Klettergerüst auf dem Schulhof wurde gestern (06. Oktober 2010) offiziell zum Testen, Spielen und Erkunden frei gegeben. Die Freude darüber war bei den Schülerinnen und Schülern der Kreuzschule natürlich groß. Vielen Dank dem Förderverein der Kreuzschule und der Stadt Münster für die finanzielle Unterstützung!!!

 

 

  klettergeruest.jpg

 

klettergeruest2.jpg

 

 

  • Endlich ist die Schaukel wieder da!

    schaukel2.jpg

 

 

  • Antolin - Interaktive Leseförderung

    "Antolin ist ein innovatives Portal zur Leseförderung von der ersten bis zur zehnten Klasse! Die Schüler/-innen lesen ein Buch und beantworten dann interaktive Quizfragen zum Inhalt. Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und motiviert die Schüler/-innen, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke auseinander zu setzen. Dadurch unterstützt Antolin die selbstbestimmte Entwicklung der eigenen Leseidentität." Um weitere Informationen zu bekommen, folgen sie diesem Link www.antolin.de
 
antolin.jpg